Tu Du’s – Beitrag zur hochwertigen Bildung

Das vierte der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) hat das große Ziel, inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung zu gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle zu fördern. Was dieses Ziel mit dir zu tun hat, erklären wir dir heute mit einfachen Tu Du’s.

Entscheide dich für Freiwilligenarbeit

Ob Hilfe bei den Hausaufgaben oder als Sprachlehrerin bzw. Sprachlehrer: Es gibt viele Möglichkeiten, sich im Bereich Bildung einzubringen und besonders in den letzten Jahren ist der Bedarf an ehrenamtlicher Unterstützung in Schulen aber auch lokalen Anbietern von Hausaufgabenbetreuung stark angestiegen. Du brauchst nichts weiter als ein gutes Sprachengefühl und Freude daran, Menschen zu unterstützen!

Tipps und Tricks für ehrenamtliche Sprachbegleiterinnen und Sprachbegleiter findest du zum Beispiel hier.

Melde dich als freiwillige Vorleserin oder Vorleser beim Netzwerk „Vorlesen“

Lesen lässt uns eintauchen in unbekannte Welten und weckt in unseren Köpfen Bilder und Geschichten zum Leben. Um dies auch anderen zu ermöglichen, kannst du dich ehrenamtlich als Vorlesepatin oder Vorlesepate in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken, Senioreneinrichtungen und Familienzentren engagieren. Ideen, wie das auch unter Abstandsgebot funktionieren kann, gibt uns das Netzwerk Vorlesen hier.

Spende alte Lehrbücher oder Bücher

Ja, auch in diesem Jahr zählen Bücher wieder zu den Top 4 der beliebtesten Weihnachtsgeschenke der Deutschen. Sicher hast auch du einige Bücher in deinem Regal, die als Staubfänger gute Dienste leisten. Doch das muss nicht so sein! Spende deine Bücher und hilf so, das Ziel zu erreichen. Tipps, wo du deine gut erhaltenen Bücher hinbringen kannst, findest du zum Beispiel hier und hier.

 

Weitere Infos zum SDG 4 und allen weiteren Zielen findest du hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.